SV Schonstett e.V.

Aktualisierung der Informationen zur Einstellung des Spiel- und Übungsbetriebs im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie vom 16.03.2020

Die Abteilungsleitungen des SV Schonstett geben in Abstimmung mit dem Vorstand im Zusammenhang mit der bestehenden Coronavirus-Pandemie das Folgende bekannt:

Die Bayerische Staatsregierung hat heute (16.03.2020) verlautbart, dass die Nutzung von Sportanlagen  (öffentliche und private) untersagt ist.

Dies bedeutet, dass jeglicher Spiel- und Übungsbetrieb aller Abteilungen des SV Schonstett bis auf Weiteres eingestellt ist.

Die Stockschützenabteilung gibt zudem bekannt, dass die Jahreshauptversammlung (geplant am 21.03.2020) auf unbestimmte Zeit verschoben ist und dass das Anfangsschießen (geplant am 19.04.2020) und der Ausflug nach Brixlegg (Tirol) (geplant am 25.04.2020) entfallen. Weiters hat der Stockschützenverband bekanntgegeben, dass die Sommermeisterschaft nicht durchgeführt wird.

Die Informationen zum Übungs- und Spielbetrieb werden den aktuellen Entwicklungen angepasst und laufend auf der Homepage des SV Schonstett (www.svschonstett.de) aktualisiert. Die Vereinsmitglieder können sich daher laufend auf der genannten Homepage über den Sachstand und eventuelle Änderungen informieren.

Die Abteilungsleitungen und der Vorstand bitten alle Mitglieder um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen.

SV Schonstett e. V.

gez. 1. Vorsitzender Paul Dirnecker

Back to top

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen wollen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmung. ... zur Datenschutzbestimmung