SV Schonstett e.V.

Schonstett bleibt weiterhin Tabellenführer!!!

Der SV Schonstett hat Auswärtsspiel beim TSV Soyen klar gewonnen, doch es war zwar das wie erwartet schwere Spiel für die junge SVS Truppe, aber am Ende konnte man sich völlig verdient mit 5:2 durchsetzen.  
Das Spiel begann allerdings denkbar schlecht für die Kurzinger – Elf. Einen Freistoß vom linken 16ner Eck ließ Torwart Sergej Aselbor nach vorne abprallen wo Soyens Florian Heinrich am schnellsten reagierte und in der 13. Minute die Führung für das Heimteam erzielte. Doch der Tabellenführer der A-Klasse 3 ließ sich nicht beirren und drückte mehr und mehr dem Spiel seinen Stempel auf.
In der 24. Minute dann der Ausgleich für den SV Schonstett. Eine Kombination über Ostermeier und Samec schloß Toni Schamberger per Kopf ab. Nur acht Minuten später konnte der Schonstetter Anhang erneut jubeln. Wieder war Toni Schamberger zur Stelle der TW Stangl zum 2:1 für die Gäste überwand. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit.
Der zweite Durchgang begann mit einer riesen Möglichkeit für den SV Schonstett, doch man konnte die drei gegen zwei Situation nicht nutzen. Und so passierte in der 54. Minute der Ausgleich für den TSV Soyen durch Tom Probst. Schonstett zeigte sich wie schon im ersten Durchgang keineswegs geschockt. Nur eine Minute später erzielte Ben Maier das 3:2 für den SVS. Wiederum ging eine super Kombination über Samec und Schamberger voraus, letzterer legte den Ball von der Grundlinie zurück auf Ben Maier, der den Ball nur noch einschieben musste.
Soyen warf nun alles nach vorne, aber eine gute Möglichkeit konnte Schonstetts Torwart Aselbor glänzend parieren.
In der 73. Minute dann die Vorentscheidung der Partie. Toni Schamberger war mit seinem dritten Treffer zur Stelle. Einen Eckball konnte er am ersten Pfosten in die Maschen lenken. Schlusspunkt einer rassigen A-Klassenpartie setzte Schonstetts Dino Samec. Er bekam in der 90. Minute den Ball wunderbar in die Gasse gespielt, um kurvte Torwart Stangl und schob ins leere Tor ein.
Ein absolut verdienter Auswärtssieg für die Mannen von Coach Tom Kurzinger, durch den man weiterhin Tabellenführer der A-Klasse 3 ist.
Am kommenden Samstag, 26.09.15 steht das nächste schwere Spiel an. Zu Gast ist der TV Obing. Spielbeginn in Schonstett ist bereits um 13.30 Uhr. Anschließend spielt die Schonstetter Reserve um 15.30 Uhr gegen den FC Grünthal III        

Back to top

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen wollen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmung. ... zur Datenschutzbestimmung