SV Schonstett e.V.

Turnabteilung des SV Schonstett spendete 3.000,- Euro für gemeinnützige Zwecke

Die Turnabteilung des SV Schonstett spendete kürzlich insgesamt 3.000,- Euro für gemeinnützige Zwecke:

1.500,- Euro gingen an den Silberstreifen e. V., der Eltern und Kinder im Klinikum Vogtareuth unterstützt, die lange in der Klinik bleiben müssen.

Weitere 1.500,- Euro gingen an das Caritasheim Schonstett für die Medikamentenauszahlung.

Die Spenden stammen aus dem Reinerlös, des SchoniGaudiBazLaufs 2019

( http://www.svschonstett.de/index.php/freizeit/schonigaudibazlauf ), an dem über 500 Läuferinnen und Läufer beteiligt waren.

Abteilungsleiterin Silvia Betzl bedankt sich hiermit im Namen der Turnabteilung nochmals sehr herzlich bei allen, die zu diesem großartigen Spendenergebnis beigetragen haben.

Die Fotos zeigen die Vertreterinnen der Turnabteilung des SV Schonstett bei der Spendenübergabe.

 

 

Foto oben (SV Schonstett): Silvia Betzl, Maria Zunahmmer, Erika Fridgen und Petra Rehm von der Turnabteilung bei der Spendenübergabe an das Caritasheim Schonstett

Foto oben (SV Schonstett): Petra Bichler, Kathrin Gruber und Alexandra Putz von der Turnabteilung bei der Spendenübergabe an den Silberstreifen e. V.

Back to top

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen wollen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmung. ... zur Datenschutzbestimmung